Private Steuern

Eine häufig gestellte Frage: Lohnt es sich als „Kleiner oder Privatmann“ einen Steuerberater zu beauftragen? – Die Antwort lautet: Ja - auf jeden Fall! Durch Unkenntnis der Rechtslage können grobe Fehler bei der Erklärung unterlaufen, die viel Geld kosten und sogar strafrechtliche Probleme mit sich bringen könnten. Durch die zahllosen Gesetzesänderungen erhöht sich diese Gefahr, andererseits ergeben sich immer wieder Möglichkeiten, um Steuern zu sparen.

So werden auch durch die Rechtsprechung des Bundesfinanzhofes, z.B. für Eltern von jungen Kindern, auswärtstätige Arbeitnehmer oder Inhaber von häuslichen Arbeitszimmern, interessante Steuersparmodelle festgestellt. Wir setzen diese Rechtänderungen zeitnah zu Ihren Gunsten um. 

Wir sind für Sie da, falls das Finanzamt einen Fehler in Ihrer Steuererklärung begangen haben sollte, und unterstützen Sie mit steuerrechtlicher Beratung, Änderungsanträgen, Einsprüchen sowie Verfahren vor den Finanzgerichten.

Nahezu jeden Bürger treffen Erklärungspflichten: gerade in den Bereichen Immobilien, Kapitalanlage, Arbeitnehmer aber auch bei Rentnern wird die Rechtssituation immer umfangreicher. Wir beraten Sie sachgerecht, vollumfänglich und prüfen alle Möglichkeiten um Ihren Vorteil zu sichern. Verschenken Sie kein Geld und sparen Sie sich kostbare Zeit – nutzen Sie unser Know How und unseren Erfahrungsschatz.

Auch im Privatbereich sollte man rechtzeitig seine Finanzen und insbesondere die private Altersvorsorge planen; dies selbstverständlich unter Ausnutzung sämtlicher steuerlicher Gestaltungsspielräume. Wir betreuen Sie individuell und ausgerichtet an Ihrer persönlichen Lebensplanung, denn bei privaten Steuern bestehen erhebliche Optimierungsmöglichkeiten.

Viele Privatpersonen fragen sich, ob sich z.B. eine Investition in eine Immobilie, eine gewerbliche Beteiligung oder eine Anlage in Aktien unter wirtschaftlichen und steuerlichen Gesichtspunkten überhaupt rechnet. Wir unterstützen Sie bei der Entscheidung.

Vorsicht ist für Bestandsrentner als auch für zukünftige Rentner geboten. Nach alter Rechtslage war der steuerpflichte Ansatz der Rente zumeist unterhalb des persönlichen Freibetrages. Somit ergaben sich keine Steuerbelastungen. Dies hat sich seit 2005 grundlegend geändert. Nun werden Renten nachgelagert besteuert. Dies bedeutet dass jährlich der steuerfreie Betrag vermindert wird. Auch Normalverdiener können somit im Rentenalter steuerpflichtig sein, insbesondere wenn weitere Einkünfte hinzukommen. Bei Nichtabgabe von Steuererklärungen droht erheblicher Ärger mit dem Finanzamt! Die Behörden sind zwischenzeitlich dazu übergegangen Rentner pauschal zu prüfen. Wir beraten Sie fachmännisch, ob für Sie Handlungsbedarf besteht. Diese dient zur Orientierung, ersetzt aber nicht die persönliche Prüfung und Beratung.

Gerne besprechen wir bei einem kostenlosen Erstgespräch die Gebühren unserer Beratungsleistungen, damit keine unvorhergesehen Aufwendungen auf Sie zukommen. Ergänzend bieten wir Ihnen eine Checkliste zur einfacheren Zusammenstellung der notwendigen Belege. Auch für Rentner haben wir eine Kurzübersicht bereitgestellt. Durch unseren regelmäßigen Newsletter werden Sie zeitnah über laufende Änderungen informiert.

Unsere Leistungen für Sie

  • Erstellung von Steuererklärungen für
    • Arbeitnehmer
    • Immobilienbesitzer
    • Kapitalanleger
    • Rentner und Pensionäre
  • Steuerplanung, -gestaltung und Optimierung des Steuersatzes        
  • Beratung zur Steuerklassenwahl
  • Prüfung steuerliche Auswirkung von Riester- und Basisrentenversicherungen
  • Vergleichsberechnung Miete / Eigenheim
  • Liquiditäts- und Vermögensplanung für Kapitalanlagen, z.B. beim Immobilienkauf
  • Erbschaft- und Schenkungssteuerrecht
  • Vertretung bei Finanzbehörden und –gerichten
  • Internationales Steuerrecht
  • Steuerstrafrecht