Vereinsbesteuerung

Gemeinnützige Vereine und das damit verbundene Ehrenamt sind wichtige Säulen unserer Gesellschaft. In ihnen spielt sich häufig ein bedeutender Teil unseres gesellschaftlichen Lebens ab. 

Aus unserer Sicht ist es wichtig, dass Vereine und die Menschen die sich dafür einsetzen, unterstützt werden. Die Vereinsbesteuerung und das Gemeinnützigkeitsrecht stellen jedoch häufig ein bürokratisches Hindernis dar. So ist der Verein grundsätzlich in vier Sparten aufzuteilen – Ideeller Bereich, Vermögensverwaltung, Zweckbetrieb, Wirtschaftlicher Geschäftsbetrieb. Werden Fehler gemacht, führt dies häufig zur Haftung der handelnden Personen. 

Zwar gilt ein Verein (grundsätzlich) als gemeinnützlich und unterliegt damit nicht der Besteuerung der Erträge. Doch dies gilt nur für den reinen Zweckbetrieb, nicht jedoch für wirtschaftliche Geschäftsbetriebe. Dies sind z.B. der Betrieb eines Vereinslokales, die Werbeeinnahmen oder die Veranstaltung eines Schützenfestes. Hier gilt es noch die Besteuerungsfreigrenze von 35.000,00 EUR Umsatzgrenze zu beachten. 

In jedem Fall ist eine umsatzsteuerliche Würdigung der einzelnen Sachverhalte vorzunehmen. Es gelten gerade für Vereine vielschichtige Vergünstigungen im Bereich der Umsatzsteuer. Zu dem ist gerade das Umsatzsteuerrecht der Vereine stetig im Wandel durch die Rechtsprechung des Bundesfinanzhofs und des Europäischen Gerichtshof. Es besteht ein besonderes Vorsichtsgebot, da die Finanzverwaltung zunehmend kritischer auch die Vereine prüft.

Desweiteren sind die lohnsteuerlichen Fallstricke im Verein zu beachten. So können, Spieler, Trainer oder Aushilfen auf Festen, wie Angestellte zu behandeln sein. Es sind alle Folgen wie bei Regelarbeitsverhältnissen zu beachten. 

Auch werden häufig steuerliche Optionsmöglichkeiten nicht ausreichend genutzt und somit überhöhte Steuern entrichtet. Es bestehen Vergünstigungen bei der Erbschaftsteuer und Schenkungsteuer (gem. § 13 Abs. 1 Nr. 16, 17 ErbStG) sowie bei der Grundsteuer(gem. § 3 Abs. 1 Nr. 3, § 4 Nr. 6 GrStG). Diese Optionen sind häufig nicht bekannt und werden daher von Gönnern nicht bedacht.

Wir unterstützen Sie bei der Erstellung der notwendigen Steuererklärungen sowie Anträge auf Gemeinnützigkeitsbescheinigungen. Gerne beraten wir Sie und Ihren Verein bezüglich steuerlicher Optionsmöglichkeiten und in Fragen zum Gemeinschaftsrecht. 

Unsere Leistungen für Sie

  • Beratung in Fragen bezüglich des Gemeinnützigkeitsrechts
  • Prüfung der umsatzsteuerlichen Sachverhalte und Gestaltungsmöglichkeiten
  • Beurteilung der lohnsteuerlichen Sachverhalte und Erstellung der Lohnabrechnungen
  • Steueroptimierte Gestaltung des Vereinswesens
  • Erstellung aller notwendigen Steuererklärungen und Anträge
  • Erstellung aller notwendigen Steuererklärungen und Anträge